Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

 madera logo








Forschung mit Fokus auf lignozellulose-basierten Werkstoffen für die Nachhaltigkeit











Holz und lignozellulosehaltige Werkstoffe sind äußerst komplexe Materialien mit differenzierten Eigenschaften.

Forschungsschwerpunkte in der Forschungsgruppe liegen in der Be- und Verarbeitung sowie der Modifikation von Holz- und Holzwerkstoffen, Produkt- und Verfahrensentwicklung sowie der Bauteil- und Werkstoffprüfung - unterstützt durch umfangreiche Messtechnik und induvidualisierte Prüfstände. Wir begreifen uns primär als Verfahrenstechniker für die Bereiche lignocellulosehaltiger Naturstoffe,  klebetechnischer Prozesse und Oberflächentechnik.

Die eingeworbenen Forschungsthemen haben einen starken Praxisbezug und betonen Technologie- und Innovations-Transfers, Nachhaltigkeit, Internationalisierung und regionale Entwicklung.

Die Forschung erfolgt durch ein fachlich kompetentes und interdisplinäres Team aus Verfahrenstechnikern, Holzingenieuren, Lebensmitteltechnikern, Maschinenbauern und Werkstoffwissenschaftlern. Es bestehen zahlreiche Partnerschaften mit Wirtschaft, Hochschulen & Forschungseinrichtungen

Ausgehend von der oben genannten Konzeption wurden im Laufe der vergangenen Jahre verschiedene Projekte an der HNEE etabliert.