Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Prof. Dr. Molitor - Betreute Abschlussarbeiten

​​​​​​​header_1

Bachelorarbeiten

Hencke, Clara. 2018. Die entwicklungspsychologischen BedĂŒrfnisse von Kindern in  Naturerfahrungsdimensionen am Beispiel vom Naturerfahrungsraum Spiroweg Berlin. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Kirsch, Jaspar. 2018. Naturerfahrungsraum „Moorwiese“ in Berlin Buch. ZusammenhĂ€nge zwischen der physikalischen Beschaffenheit von Spielorten und ihrer Nutzung durch Kinder. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Melotta, Pablo. 2018. Stadtkinder und Naturerfahrungen. Untersuchung der Naturerfahrungsdimensionen von Kindern im Naturerfahrungsraum am Kienberg (Berlin). Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.   

Engelhardt, Inga. 2017. Kindliches Erleben von Naturerfahrungsdimensionen. Analyse der Beobachtungen des Spielverhaltens auf dem Naturerfahrungsraum Spierowweg im Vergleich zum Spielplatz im Cosmarweg in Berlin Spandau. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Dietz, Alan. 2017. Welche TriebkrĂ€fte stecken hinter dem Willen, sich fĂŒr Natur, Umwelt und/ oder Nachhaltige Entwicklung zu engagieren? Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz. Zweitgutachterin.

Thimm, Laura. 2017. Landschaftsgenetische Untersuchung des Oszuges nahe AngermĂŒnde und Erstellung eines Besucherkonzeptes in AbwĂ€gung des Arten- und Naturschutzes. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz. Zweitgutachterin.

Özalp, Anja Aylin. 2016. Untersuchung spezifischer Nutzpflanzen verschiedener Kulturen in Interkulturellen GĂ€rten als Beheimatungsprozess in Deutschland. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Eilbacher, Veronica. 2015. Spielend Natur erfahren. Naturnahe Umgestaltung ausgewÀhlter SpielplÀtze Eberswaldes. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Neitzel, Stefan. 2015. Erwachsenenbildungskonzept im touristischen Kontext fĂŒr das Forschungsschiff Solar-Explorer. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Boness, Maria. 2012. Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung in einer selbstorganisierten Jugendumweltorganisation. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Hoedt, Florian. 2012. Einsatzmöglichkeiten einer Flex-Anwendung als Lernumgebung unter Verwendung der ArcGIS-Server Flex API am Beispiel des Werbellinsees. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz. Zweitgutachterin.

Kutschbach, Kora. 2012. Globales Lernen im Kontext der UN-Dekade der biologischen Vielfalt. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Muthmann, Johanna. 2012. Vorentwurf eines Umweltbildungskonzeptes zur selbststĂ€ndigen Umsetzung fĂŒr die deutschsprachigen Alpen. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Perl, Sophie. 2012. Wildes Obst in heimischer Umgebung. Bildungskonzept zum Thema biologische Vielfalt am Beispiel von Wildobst fĂŒr Grundschule (3./4. Klasse) nach den GrundsĂ€tzen der BNE. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Schwaneberg, Maria. 2012. Naturerfahrung bei GrundschĂŒlern. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Wenzel, Sarah. 2012. EindrĂŒcke einer Wildniswoche im Schulkontext. Eine Vorstudie ĂŒber die Wirkungen von Naturerfahrungen im Bereich WildnispĂ€dagogik in SchĂŒlergruppen. Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.

Wirsing, Amanda. 2012. Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich — auch ein Kontext fĂŒr die Bildungsförderungsarbeit der Stiftung ‚Haus der kleinen Forscher? Bachelor-Studiengang: Landschaftsnutzung und Naturschutz.


Masterarbeiten

Clauss, Deborah Marlene. 2019. FĂŒhren in Deutschland gezeigte Naturfilmdokumentarfilme zu einem umweltbewussteren Handeln? Master-Studiengang: Nachhaltiges Tourismusmanagement.

Endres, Sina. 2019. Erarbeitung von Eckpunkten fĂŒr eine weitere erfolgreiche Implementierung des Bildungskonzeptes „Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung“ im außerschulischen Bereich (Lernort Bauernhof, Lernort Wald) und dem Elementarbereich im Land Rheinland-Pfalz. Master-Studiengang: Öko-Agrarmanagement.

Neumann, Annemarie. 2019. Werte als Einflussfaktoren fĂŒr nachhaltige Verhaltensweisen. Eine qualitative Untersuchung der Wirkung von Achtsamkeitspraxis auf individuelle nachhaltigkeitsfördernde Werte. Master-Studiengang: Global Change Management.

Degen, Jakob. 2018. Zur Relevanz von Partizipation von Kindern bei der Planungs- und Gestaltungsprozessen am Beispiel von NaturerfahrungsrÀumen in Berlin. Master-Studiengang: Forest Science (M.Sc.) an der UniversitÀt Freiburg.

Enders, Manuel. 2018. FrĂŒhkindliche Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung in Berlin und Brandenburg. Verankerung in den BildungsplĂ€nen und praktische Umsetzung am Beispiel des Bildungsprogrammes GemĂŒseAckerdemie AckerKia. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Göpel, Mareike. 2018. GemĂŒse interessant gemacht – Empfehlungen fĂŒr die geplante Anpassung des BNE Bildungsprogramms „GemĂŒseAckerdemie“ an die siebte und achte Klasse. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Gundlach, Alexandra. 2018. Erstellung eines Interpretations­pfades unter Beteiligung der lokalen Bevölkerung. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

HĂ€nßel, Dennis. 2018. Potentiale und Grenzen von Virtual- und Augmented-Reality in der Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung fĂŒr Kinder und Jugendliche. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Kiesslinger, Stella. 2018. Zwischen HĂ€usern und KanĂ€len – Lernen mitten in der Stadt. Potenziale von urbanen FließgewĂ€ssern als außerschulische Lernorte fĂŒr BNE am Beispiel eines Bildungsangebotes in Zusammenarbeit mit dem Projekt Flussbad Berlin e.V. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Kohler, Florian. 2018. Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung im frĂŒhkindlichen Bereich: Inhaltsanalyse der RahmenplĂ€ne der BundeslĂ€nder im Elementarbereich am Praxisbeispiel des Bildungsprogramms „Ackerkita“ (GemĂŒse-Ackerdemie) des Ackerdemia e.V. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

SchĂ€fer, Cosima Isabelle. 2018. Gewaltfreie Kommunikation in WaldkindergĂ€rten. Eine empirische Untersuchung ĂŒber die Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg in vier WaldkindergĂ€rten. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Thorn, Inga. 2018. QualitĂ€tsmanagement in der Schutzgebietskommunikation. Entwicklung und Erprobung eines Evaluationsinstrumentes fĂŒr Schautafeln am Beispiel ausgewĂ€hlter Schutzgebiete der Heinz Sielmann Stiftung. Master-Studiengang Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung (M.Sc.) an der UniversitĂ€t Hildesheim.

BĂ€ker, Franziska. 2017. Digitale Bewusstseinsbildung fĂŒr den BiodiversitĂ€tsschutz. Entwicklung eines Konzeptes fĂŒr ein digitales Bildungsangebot als Beitrag zur Erreichung des Aichi BiodiversitĂ€tsziels 1. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Eckert, Corinna. 2017. Naturerfahrungen von FlĂŒchtlingskindern. Untersuchung der Naturerfahrungsdimensionen von Kindern aus geflĂŒchteten Familien im Naturerfahrungsraum Berlin-Buch. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Gerkens, Jana. 2017. Integrativer Moorschutz als Chance fĂŒr Brandenburg. Fallbeispiel Moorerleben im NABU Naturerlebniszentrum Blumberger MĂŒhle. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Harringer, Carla. 2017. Kinder und ihre Naturerfahrungen. Analyse der Naturerfahrungsdimensionen von Kindern im Naturerfahrungsraum Spieroweg (Berlin). Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Hoffmann, Harriet. 2017. Selbstevaluation von Bildungsangeboten am Lernort Bauernhof — Erarbeitung einer Anleitung fĂŒr die Praxis. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Hubmann, Mukunda. 2017. NaturerfahrungsrĂ€ume — Der Einfluss von landschaftsĂ€sthetischen sowie kinderspezifischen Spielortmerkmalen auf die NutzungshĂ€ufigkeit durch Kinder. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Jeschonnek, Tamina. 2017. Umweltbildung mit minderjĂ€hrigen unbegleiteten FlĂŒchtlingen — Eine Untersuchung ausgewĂ€hlter Projekte. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz. Zweitgutachterin.

Loparis, James Ian Simon. 2017. Analyse der Jahresberichte 2015 und 2016 des ÖKOLOG-Netzwerkes in Wien mit dem Schwerpunkt auf BNE-Strategien fĂŒr eine gelingende Netzwerkentwicklung mit den ÖKOLOG-Schulen in Wien. Master-Studiengang: Bildung und Nachhaltigkeit an der UniversitĂ€t Rostock.

ÖhlschlĂ€ger, Andreas. 2017. Einflussfaktoren auf die Akzeptanz von Eltern zum unbeaufsichtigten Kinderspiel in der Natur. Eine Elternbefragung zum Nutzungsverhalten von NaturerfahrungsrĂ€umen (NER) in Berlin Spandau. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Orth, Dirk. 2017. Konzeptentwicklung eines nachhaltigen Bildungspfades fĂŒr Besucher des Dorfes Dötlingen und des Naturparks Wildeshauser Geest. Master-Studiengang: Bildung und Nachhaltigkeit an der UniversitĂ€t Rostock. Zweitgutachterin.

Richter, Jakob. 2017. Die Entwicklung einer Handlungsempfehlung zur Etablierung regelmĂ€ĂŸiger Waldtage an Grundschulen, am Beispiel Sachsen. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Schlenther, Carolin. 2017. KlimafolgenOnline3-Bildung als Portal fĂŒr die Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung unter dem Gesichtspunkt der konstruktivistischen Didaktik. Master-Studiengang: Global Change Management. Zweitgutachterin.

SchlĂŒter, Mona. 2017. BiodiversitĂ€t attraktiv kommunizieren. Empfehlungen zur Neugestaltung einer Saatgutverpackung anhand des Beispiels Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg e.V. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz. Zweitgutachterin.

Walter, Kristina. 2017. Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung und Geschichtsdidaktik. Die VerknĂŒpfung beider Konzepte am Beispiel eines Bildungsangebotes fĂŒr das Projekt "Campus Galli — Karolingische Klosterstadt Meßkirch". Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Wetzel, Malte. 2017. Konzeption von Spielarealen fĂŒr Kinder im Nationalpark Eifel. Master-Studiengang: Bildung und Nachhaltigkeit an der UniversitĂ€t Rostock.

Zeunert, Sina. 2017. Welche AnknĂŒpfungspunkte bieten NaturerfahrungsrĂ€ume als außerschulische Lernorte Grundschulen? Eine Untersuchung im Umfeld der Berliner NaturerfahrungsrĂ€ume "Spieroweg" und "Kienberg". Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Capelle, Anna. 2016. Entwicklung eines Evaluationsinstrumentes fĂŒr das UN-Dekade Projekt "Blickwinkel — Inklusion macht Schule" der Stiftung WaldWelten Eberswalde. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

GĂŒnther, Jan. 2016. Klimarelevantes Alltagshandeln am Beispiel zweier Schulen in der Klimaregion Beeskow. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Hildebrandt, Lea. 2016. Über die Implementierung von Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung, der Großen Transformation und Bildungsprojekten in Schulen. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Melzer, Christina. 2016. Konzeption eines naturnahen Spiel- und Bewegungsangebotes im Kletterwald Schorfheide auf Grundlage von entwicklungspsychologischen und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen frĂŒhkindlicher Entwicklung. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Schubach, Martin. 2016. Spielen in der Natur. Der Einfluss physikalischer Beschaffenheit von naturnahen Spoielorten auf deren Nutzung durch Kinder. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Wieschollek, Susi. 2016. Analyse des Nachhaltigkeitsverhaltens und der Wirksamkeit von Nach­haltigkeitskommunikation auf GĂ€ste in Hotels — eine Vergleichsstudie. Master-Studiengang: Nachhaltiges Tourismusmanagement.

Wimmer, Julia. 2016. Natur- und Kulturinterpretation in Europa. Möglichkeiten der Implementierung eines zertifizierten Kurses zur Natur- und Kulturinterpretation. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Pötzsch, Eva. 2015. Umweltverhalten der Studierenden am HNEE-Campus und in deren Freizeit — Darstellung der Unterschiede und Ursachen. Master-Studiengang: Nachhaltiges Tourismusmanagement.

Retzlaff, Wiebke. 2015. Intergenerationelles Lernen in Umweltbildungseinrichtungen. Potenziale in Theorie und Praxis. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Spiegel, Marianne. 2014. Zur Relevanz der Umweltbildung und Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung im Berufsfeld des Rangers. Weiterbildender Masterstudiengang ‚Umwelt & Bildung’ an der UniversitĂ€t Rostock.

Ackermann, Kristina. 2014. Schule der Zukunft — Bildung fĂŒr Nachhaltigkeit“ 2009-2011. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Adam, Melanie. 2014. ‚MENT 2 B(N)E Eberswalde' — Konzeption eines zielgruppenorientierten Mentoring-Programms fĂŒr GrundschĂŒler (5. Klasse) und Studierende der Stadt Eberswalde nach Kriterien einer Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Escher, Jelka. 2014. Qualitative Evaluierung des Bildungsprojekts „Out of School — Mal woanders lernen". Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Höhlig, Kristin. 2014. Kundenbefragung zum V-Label. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Lamprecht, Pia. 2014. Vom Naturerleben zum Prozess der Beheimatung — Ein Interpretationsgang durch den Weseruferpark in Bremen. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Lange, Elena. 2014. Zusammenarbeit von Regionalmanagements und Einrichtungen der Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung (BNE) zur nachhaltigen Entwicklung des lĂ€ndlichen Raumes. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

OsenbrĂŒck, Astrid. 2014. RĂŒckkehr des Wolfes in Brandenburg — Ängste und Akzeptanz in von Canis lupus lupus besiedelten und unbesiedelten Gebieten. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Panitz, Agathe. 2014. Das Bildungskonzept ‚Fremde, seid Willkommen!‘ — MobilitĂ€t und Migration im Blickfeld einer BNE. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Schimack, Elisabeth. 2014. Welche Lernmöglichkeiten eröffnet der Kontakt zu Nutztieren fĂŒr Kinder und Jugendliche am außerschulischen Lernort Bauernhof? Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Teichert, Julia. 2014. Untersuchung der Kooperationsstruktur eines BNE-Projekts hinsichtlich Gelingens­bedingungen am Fallbeispiel ‚Klimaschutz und Klimaanpassung in Schule und Kiez. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Gnilke, Nora. 2014. Kriterien fĂŒr eine besucherorientierte Vermittlung von Nachhaltigkeit in Angeboten von Schutzgebieten. Master-Studiengang: Nachhaltiges Tourismusmanagement.

Zodel, Lena. 2013. Naturerfahrung und Bildung fĂŒr eine nachhaltige Entwicklung: PlĂ€doyer fĂŒr eine neue Teilkompetenz am Beispiel eines Wald-Projekts. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Schirm, Hanna. 2013. Naturerfahrung auf dem Bauernhof. Zur Bildungsarbeit an einem besonderen Lernort. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Taeger, Fania. 2013. Wölfisch fĂŒr Kinder. Konzeption einer Umweltbildungseinheit zum Thema Wolf fĂŒr die Zielgruppe der 8 bis 12-JĂ€hrigen unter Aspekten einer Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung fĂŒr den Wildpark Schorfheide. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Friede, Claudia. 2012. QualitĂ€tsentwicklung in der außerschulischen Umweltbildung. Dachmarke oder QualitĂ€tssiegel? Diskussion am Beispiel „Umweltbildung.Bayern“. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Hollerbach, Felix. 2012. Wahrnehmung von Heimat und Kulturlandschaft durch Jugendliche. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Huscher, Julia. 2012. Klimawandelfolgen und Anpassung — Eine qualitative Studie zu mentalen Modellen und Schutzmotivation’. Master-Studiengang Global Change Management.

Jahn, Maria. 2012. Umweltkommunikation und Lichtverschmutzung. Eine exemplarische Untersuchung der Kommunikationsstrategien drei ausgewÀhlter Umweltorganisationen im Rahmen der Lichtverschmutzungsdebatte. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Marwege, Robin. 2012. Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung in BiosphĂ€renreservaten in Deutschland. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz. Fachbereichspreis 2012.

Riemann, Hella. 2012. Konzeption einer Themenlinie fĂŒr FĂŒhrungen im Weltnaturerbe-Teilgebiet Buchenwald Grumsin in Anlehnung an das Konzept der Landschaftsinterpretation und im Kontext einer Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Scalisi, Josefa. 2012. BNE-SchlĂŒsselthemen und Gesellschaftlicher Wohlstand: Warum die einen nicht ohne den anderen können. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Schenk, Juliane. 2012. Globales Lernen im Kontext der UN-Dekade der biologischen Vielfalt. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Getto, Daniela. 2011. Konzeption von 3 zielgruppenorientierten Bildungsmodulen zum Thema ‚Energie und Technik‘ fĂŒr das Forschungsschulschiff des BiosphĂ€renreservats Schorfheide-Chorin nach Kriterien einer Bildung fĂŒr nachhaltigen Entwicklung. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Hermes, Miriam. 2011. Vorraussetzungen, Potentiale und Restriktionen von Natur- und Kulturinterpretation in Deutschland. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Huscher, Julia. 2011. Klimawandelfolgen und Anpassung - Eine qualitative Studie zu mentalen Modellen und Schutzmotivation. Master-Studiengang: Global Chage Management.

Klemin, Jennifer. 2011. Umweltbildung in der Landwirtschaft – Ein Konzept zum Thema ‚Nutztiere – Tiere auf dem Bauernhof’ mit DurchfĂŒhrung und Auswertung am Fallbeispiel. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Krabisch, Stefanie. 2011. Konzeption fĂŒr einen multimedialen Themenwanderweg im Wutschental. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Puhlmann, Marion. 2011. Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Stadtplanung am Beispiel der Spielleitplanung in Berlin. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Stöcker, Paul. 2011. WildnispÀdagogik im bildungstheoretischen Kontext. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Wehrmann, Wolfram. 2011. Potentiale außerschulischer Umweltbildung im Forstbotanischen Garten Eberswalde aus Sicht seiner Mitarbeiter. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Schreiber, Jara. 2010. Wildniscamps als Mittel einer Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung und touristisches Angebot. Erarbeitung von Handlungsempfehlungen fĂŒr die Konzeption eines Wildniscamps am Besucherzentrum Glauer Tal, Naturpark Nuthe-Nieplitz. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.

Schulz, Mathias. 2010. Kommunikation von Natura 2000. Master-Studiengang: Nachhaltiges Tourismusmanagement.

Steuer, Andreas. 2010. Nachhaltigkeit – Ein Erlebnis fĂŒr den Gast in der Hotellerie. Master-Studiengang: Nachhaltiges Tourismusmanagement.

Schmidt, Sylvia. 2009. Konzept zur radtouristischen Nutzung der Hobrechtsfelder Rieselfelder unter Aspekten der informellen Umweltbildung. Master-Studiengang: Regionalentwicklung und Naturschutz.