Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Prof. Dr. Pape - Lebenslauf und beruflicher Werdegang

​​​​​​​Hochschule_Startseite

seit 09/08
Professor fĂŒr das Fach- und Lehrgebiet „Nachhaltige UnternehmensfĂŒhrung in der Agrar- und ErnĂ€hrungswirtschaft“
am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, HNE Eberswalde

seit 05/11
Dekan des Fachbereichs Landschaftsnutzung und Naturschutz, HNE Eberswalde



08/16 
Ruf auf eine W3-Professur an der FakultĂ€t Agrarwirtschaft, Volkswirtschaft und Management
an der Hochschule fĂŒr Wirtschaft und Umwelt NĂŒrtingen-Geislingen abgelehnt

03/13
Ruf auf die W2-Professur „Nachhaltige UnternehmensfĂŒhrung in der Agrar- und ErnĂ€hrungswirtschaft“
am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, HNE Eberswalde

09/08 - 03/13
Professor fĂŒr das Fach- und Lehrgebiet „UnternehmensfĂŒhrung in der Agrarwirtschaft“
am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, HNE Eberswalde

07/08
Ruf auf die W2-Professur „UnternehmensfĂŒhrung in der Agrarwirtschaft“
am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, HNE Eberswalde

01/08 - 08/08 Vertretung der Professur „UnternehmensfĂŒhrung in der Agrarwirtschaft“
am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, HNE Eberswalde

05/07 - 12/07
Referent im Internationalen BĂŒro des Bundesministeriums fĂŒr Bildung und Forschung (BMBF)
beim DLR, Bonn

07/03 - 04/07
GeschĂ€ftsfĂŒhrer des DFG-Sonderforschungsbereichs 564
„Nachhaltige Landnutzung und lĂ€ndliche Entwicklung
in Bergregionen SĂŒdostasiens“, UniversitĂ€t Hohenheim, Stuttgart

10/95 - 06/03
Wissenschaftlicher Angestellter am Institut fĂŒr Landwirtschaftlichen Betriebslehre,
Fachgebiet Agrarinformatik und UnternehmensfĂŒhrung der UniversitĂ€t Hohenheim;
Promotion (08.2002) mit einer Arbeit zur Umweltleistungsbewertung in Unternehmen der ErnÀhrungswirtschaft

05/96 - 07/96
Kontaktstudium Management an der UniversitÀt Augsburg,
Institut fĂŒr Management und Umwelt: Qualifizierung zum UmweltbetriebsprĂŒfer

10/92 - 09/95
Studium der Allgemeinen Agrarwissenschaften, Fachrichtung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
des Landbaus an der UniversitÀt Hohenheim (Diplom 09.95)
Diplomarbeitsthema: Informationsversorgung zum betrieblichen Umweltschutz

04/92 - 09/92
Landwirtschaftliches Praktikum am Lehr- und Versuchsbetrieb
Marienborn-Heldenbergen (PraktikantenprĂŒfung 03.93)

10/91 - 03/92
Landwirtschaftliches Praktikum in Ashburton, Neuseeland

10/89 - 09/91
Studium der Allgemeinen Agrarwissenschaften an der
Justus-Liebig-UniversitĂ€t Gießen (Vordiplom 09.91)

07/88 - 09/89
Grundwehrdienst