Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Weiterbildungsangebote für Hochschulprofessor*innen und Lehrende an der HNEE



Die HNEE bietet didaktische Workshops über das Netzwerk Studienqualität Brandenburg an.

Darüber hinaus finden regelmäßig weitere interne Veranstaltungen zur Information und Qualifizierung statt. Dazu gehören u.a. Lunch Lectures, Lernpausen oder Informtionsnachmittage der unterschiedlichen Abteilungen.


Aktuelle Angebote im Wintersemester 2019/2020!


13./14.11.2019

Dozent: Dr. Sebastian Walzik

sqb - Workshop: Kompetenzorientiert prüfen

Dieses Seminar geht eben diesen Fragen nach und bereitet die Teilnehmer_innen darauf vor, kompetenzorientierte schriftliche Prüfungen vorzubereiten, durchzuführen und am Ende schließlich zu einer fundierten Note zu gelangen. Thematisiert werden verschiedene Formen schriftlicher Prüfungen, von der „klassischen Klausur" über Lernjournale bis hin zu Hausarbeiten oder Praxisberichten.

Das Seminar ist ein Workshop: die Teilnehmenden haben im Verlauf der Veranstaltung immer wieder Zeit, eigene Prüfungen zu entwickeln und auszugestalten. Es bietet sich an, eigene Unterlagen - gerne auch gleich den Laptop - mitzubringen.

25./26.11.2019

Dozentin: Eva-Maria Schumacher

Visualisieren in der Moderation – Lernprozesse fördern und visuell begleiten.

- HNEE intern

Dies ist kein klassischer Moderationsworkshop. Es werden keine Metaplanmethoden vorgestellt. Vielmehr geht es darum, die Ideen des Handschriftlichen Visualisierens und Dokumentierens von Arbeits- und Diskussionsprozessen und -ergebnissen mit den Aufgaben des Moderierens zu verbinden.

Anschaulichkeit und Entschleunigung sollen den Verstehensprozess unterstützen. Deshalb erarbeiten wir Möglichkeiten, Diskussionen und Gruppenarbeitsergebnisse mit Formen Kognitiver Landkarten und des Graphic Recording zu verbinden.


Der Workshop wendet sich an erfahrende Lehrende, die ihre Handschrift trainieren und Moderationsprozesse einmal anders gestalten wollen.

Arbeitsformen:

Kurzinput, Trainings, Übungen, Kollegiales Feedback

17./18.02.2020


Dozentin: Christine Marfels

sqb - Workshop: Beratungskompetenzen Lehrender erweitern

Gute und auf die Studierenden bezogene Lehre wird auch durch die individuelle Begleitung der Studierenden wirksam. Neben der Rollenvielfalt der Lehrenden als Dozent_in, Expert_in und Didaktiker_in kommt auch die Rolle des "Lern-Coaches" zum Tragen. Diese Begleitung und Förderung der Studierenden im Hinblick auf ihre Fragen und möglicherweise auch persönlichen Anliegen stellt hohe Anforderungen an Beratungshaltung und -methodik der Lehrenden. In der Veranstaltung wird eine professionelle Beratungs- und Gesprächsführungsmethodik vermittelt, geübt und an praktischen Fallbeispielen angewandt.

Themen können sein:

  • Rolle und Selbstverständnis in Beratungsgesprächen
  • Wirkungsweise von Beratung und Coaching
  • Gesprächsführung in der Beratung
  • Zuhörmethodik
  • Systemische Fragen
  • Umgang mit Rollenkonflikten in der Lehrtätigkeit - Zuwendung und Abgrenzung
  • Umgang mit schwierigen Situationen (Betrug, Erpressungsversuche, Suizidgefährdung)
  • Fallbeispiele und Übungen
















Das ausführliche sqb Programm für hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote im Wintersemester 2019/2020 finden Sie hLink ier.


sqb_Logo

Die Fachhochschulen und Universitäten des Landes Brandenburg haben sich im Jahre 2008 im Netzwerk Studienqualität Brandenburg zusammengeschlossen, um ihre exzellente Lehr- und Studienqualität gemeinsam weiter zu entwickeln. Das Netzwerk bietet Ihnen neben einem speziellen Weiterbildungsprogramm ebenfalls Lehrhospitationen, individuelle Beratungen sowie die Teilnahme an einem Zertifikatsmodul an.