Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Beratung & Information


Das Team des Gr√ľndungszentrums unterst√ľtzt Studierende, Alumni und wissenschaftliche Mitarbeitende der HNEE bei der Umsetzung ihrer Gr√ľndungsideen. Der Projektfortschritt spielt dabei keine Rolle und so k√∂nnen auch die kleinsten Ideen gemeinsam weiterentwickelt werden.


Ein Termin f√ľr ein individuelles Orientierungsgespr√§ch kann jederzeit vereinbart werden.


Ein Orientierungsgespräch vereinbaren

‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč


Zur Existenzgr√ľndung werden diverse Informationen ben√∂tigt. Ob Steuerrecht, Freiberuflichkeit, oder Versicherung, wir haben f√ľr Sie eine √úbersicht der wichtigsten Gr√ľndungsthemen erstellt.

Besuchen Sie uns gerne auch persönlich, um weitere kostenlose Informationsmaterialien zu erhalten.


Zur Informations√ľbersicht




Das Gr√ľndungszentrum der Hochschule f√ľr nachhaltige Entwicklung Eberswalde wird durch das Ministerium f√ľr Arbeit Soziales, Frauen und Familie (MASGF) des Landes Brandenburg sowie das Ministerium f√ľr Wirtschaft und Energie (MWE) des Landes Brandenburg, aus Mitteln des Europ√§ischen Sozialfonds (ESF) und aus Mitteln des Landes Brandenburg unterst√ľtzt.

Logos in Kombination

Der Europ√§ische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur F√∂rderung der Besch√§ftigung. Er unterst√ľtzt Unternehmen und Besch√§ftigte bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung sowie der Fachkr√§ftesicherung. Der ESF f√∂rdert die Chancengleichheit und den Zugang zu Besch√§ftigung. Er leistet so einen Beitrag zur St√§rkung des sozialen Zusammenhalts und zur Armutsbek√§mpfung. Im Land Brandenburg werden mit den ESF-F√∂rderprogrammen in der F√∂rderperiode 2014-2020 die Ziele verfolgt, die Besch√§ftigungsm√∂glichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkr√§ftesicherung und Integration in Arbeit zu f√∂rdern. Weitere Informationen zum ESF finden Sie unter http://www.esf.brandenburg.de/ und http://ec.europa.eu/.